Spielerfrau giftet gegen Kovac

Bayern-Chaos

Spielerfrau giftet gegen Kovac

Der FC Bayern München kommt einfach nicht zur Ruhe. Gegen Freiburg reichte es am Samstag zuhause nur zu einem mageren 1:1. Die Bayern jubelten in der 80. Minute dank Serge Gnabry über das vermeintlich erlösende 1:0, doch Freiburg schlug zurück und schaffte durch Lucas Holer in der 89. Minute noch den Ausgleich. Beim Rekordchampion spielte David Alaba durch. Vor dem Kracher gegen Dortmund liegen die Bayern nun schon 4 Punkte zurück.

Für Unruhe sorgt nun auch eine Spielerfrau. Lisa Müller, die Ehefrau von Thomas, giftet auf Instagram gegen Trainer Niko Kovac. „Mehr als 70 Minuten bis der mal nen Geistesblitz hat“, dazu ein ratloser Emoji.

 

Der einstige Leistungsträger Thomas Müller spielt bei Kovac fast keine Rolle mehr und muss häufig auf der Bank Platz nehmen. Gegen Freiburg wurde er erst in er 70. Minute eingewechselt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum