Verletzt! ÖFB-Kicker Schöpf fehlt bei EM-Quali

Bittere Zwangspause

Verletzt! ÖFB-Kicker Schöpf fehlt bei EM-Quali

Für den österreichischen Fußball-Teamspieler Alessandro Schöpf ist die Saison vorzeitig beendet. Wie Schalke-Trainer Domenico Tedesco am Samstag nach dem 0:2 gegen Mönchengladbach mitteilte, verlängert sich die Ausfallzeit des Mittelfeldspielers auf vier Monate. Bei der Operation am linken Knie des Tirolers stellte sich heraus, dass das Außenband stärker beschädigt ist als bisher angenommen.

Der 24-Jährige hatte sich die Verletzung am vergangenen Wochenende beim 2:2 der Schalker in Berlin zugezogen. Ursprünglich sollte die Zwangspause acht- bis zehn Wochen betragen. Schöpf fehlt damit dem ÖFB-Team in der EM-Qualifikation nicht nur in den März-Partien gegen Polen und Israel, sondern ziemlich sicher auch gegen Slowenien (7. Juni) und Mazedonien (10. Juni).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 7

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum