Werder-Legende ist neuer Darmstadt-Trainer

Paukenschlag

Werder-Legende ist neuer Darmstadt-Trainer

40-Jähriger gibt Debüt als Chefcoach - Vertrag bis Juni 2018.

Jetzt ist es fix: Ex-Nationalspieler und Werder-Legende Torsten Frings folgt auf den glücklosen Norbert Meier. Dieser wurde Anfang Dezember nach sechs Niederlagen en suite gefeuert.

Der 40-Jährige gibt beim Tabellenletzten sein Debüt als Chefcoach und soll dabei eine Negativserie von acht Liga-Niederlagen beenden. Frings hatte bis Mitte September unter Viktor Skripnik als Co-Trainer bei Werder Bremen gearbeitet und unterzeichnete nun einen Vertrag bis Juni 2018.

Seinen noch gültigen Vertrag bei den Bremern hatte der 78-fache DFB-Teamkicker zuvor am Dienstag aufgelöst. "Ich brenne auf die Herausforderung in diesem speziellen Club, der mit seinen besonderen Attributen bestens zu meiner Persönlichkeit passt", wurde der ehemalige Mittelfeldspieler in einer Club-Aussendung zitiert.

Anfang Dezember hatte sich Darmstadt nach sechs Niederlagen in Serie von Norbert Meier getrennt. Ramon Berndroth, Sportlicher Leiter des Nachwuchszentrums, übernahm bis zur Winterpause übergangsweise. Zuletzt hatten Bruno Labbadia und Holger Stanislawski den Darmstädtern abgesagt. Trainingsauftakt ist am 3. Jänner 2017. Am 21. Jänner geht es in der Liga gegen Borussia Mönchengladbach wieder um Punkte.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .