Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wechsel-Sensation

Hammer-Gerücht um Aleksandar Dragovic

ÖFB-Teamverteidiger könnte noch im Winter zu einem absoluten Top-Klub wechseln.

ÖFB-Teamspieler Aleksander Dragovic steht ein knappes halbes Jahr vor der EM vor einem Transfer. Laut dem Fachmagazin "kicker" strebt der 28-Jährige einen fixen Wechsel von Bayer Leverkusen an. Bei der Werkself zählte der Innenverteidiger im Herbst nicht zum Stammpersonal. Draogvic fürchtet nun um seinen Stammplatz bei der EM und sucht deshalb einen neuen Verein.
 

Wechsel nach Italien?

Laut Sport-Insider Peter Linden könnte sich nun eine große Chance auftun. Demnach soll der AC Mailand Interesse am Österreicher zeigen und könnte Dragovic noch im Jänner verpflichten. Berater Max Hagmayr tourt derzeit durch Italien, um seine Spieler Serie-A-Klubs schmackhaft zu machen. Dabei soll es nun auch zu einem Termin in Mailand kommen.
 
Der AC Milan befindet sich derzeit nur auf dem 10. Platz der Serie A, machte zuletzt aber mit der Verpflichtung von Zlatan Ibrahimovic Schlagzeilen. Die Rossoniere möchten den Kader nun noch weiter stärken, dabei könnte Dragovic eine Rolle spielen. Der Österreicher steht bei Leverkusen noch bis Juni 2021 unter Vertrag, sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de aktuell bei rund 9 Millionen Euro. Leverkusen hat wiederholt klargestellt, dass man Dragovic eigentlich nicht abgeben will. Ein neuer Verein wird daher wohl tiefer in die Tasche greifen müssen. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .