Kein Bruch! Aufatmen bei Arnautovic

Diagnose

Kein Bruch! Aufatmen bei Arnautovic

Durchatmen bei Franco Foda, sein ÖFB-Schützling hat sein Bein nicht gebrochen.

Marko Arnautovic hat am Dienstag im Fußball-Premier-League-Spiel bei Wolverhampton keine schwere Verletzung erlitten. Wie die BBC am Mittwoch berichtete, erlitt der ÖFB-Teamspieler lediglich eine Fußprellung und könnte schon am Montag gegen Liverpool wieder zum Einsatz kommen.

Der ÖFB-Teamstürmer humpelte nach der Partie auf Krücken aus dem Stadion. Seine Diagnose freut natürlich auch Teamchef Franco Foda, Arnautovic ist damit auch für die EM-Qualifikationsspiele gegen Polen und Israel fit. Ein Bruch hätte das vorzeitige Saison-Aus bedeutet.

 


Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .