Krebskranker Bub schießt Chelsea ein Tor

Rührende Geschichte

Krebskranker Bub schießt Chelsea ein Tor

Der tapfere, junge Fan Bradley Lowery durfte gegen Chelsea-Goalie scoren.

Für ihn wurde ein Traum wahr. Bradley Lowery durfte beim Spiel Chelsea gegen Sunderland einen Elfmeter versenken. Der Fünfjährige leidet an Krebs und kämpft dank Spenden und Spezialbehandlung in den USA tapfer gegen die Krankheit an. Sein Lieblingsverein ist Sunderland und so wurde der kleine Bradley zum Spiel gegen Tabellenführer Chelsea eingeladen.

In der fünften Minute gab es nur für ihn Applaus von den Fans. Und jubeln konnte der Kleine auch, er erzielte das einzige Sunderland-Tor an diesem Abend. Keeper Begovic schickte er dabei in die falsche Ecke und verwertet eiskalt.

Ein großer Moment für einen tapferen, kleinen Mann:

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .