Abschied aus Turin? Jetzt spricht Ronaldo

Wechselgerücht

Abschied aus Turin? Jetzt spricht Ronaldo

Superstar nimmt zu den Wechselgerüchten Stellung. 

Juventus Turin hat am Samstag einen Formalakt besiegelt. Die "Alte Dame" holte dank eines 2:1-Heimsieges über Fiorentina zum 35. Mal insgesamt und zum achten Mal in Folge den italienischen Fußball-Meistertitel. Bereits fünf Runden vor Schluss ist der Rekordchampion nicht mehr von der Spitze der Serie A zu verdrängen.
 

"Ich bleibe zu 1.000 Prozent"

Nach dem fixierten Meistertitel hat Cristiano Ronaldo noch einmal klargestellt, dass er auch in der kommenden Saison für Juventus spielen wird. "Ich bleibe zu 1.000 Prozent bei Juventus", erklärte der Portugiese. "Ich bin wirklich glücklich, den Meistertitel geholt zu haben. Es war eine großartige Saison, wir haben ja auch den Supercup gewonnen."
 
Das Champions-League-Aus nagte allerdings noch am 34-Jährigen. "Da ist es nicht so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber es gibt eine nächste Saison", sagte Ronaldo, der nun in England, Spanien und Italien Meister geworden ist.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .