Ergrätschte sich Neymar Karnevals-Auszeit?

Irre Theorie

Ergrätschte sich Neymar Karnevals-Auszeit?

Hat Neymar eine Sperre für den Karneval in Rio in Kauf genommen?

PSG-Superstar Neymar schafft es wieder einmal in die Schlagzeilen. Beim gestrigen Ligue-1 Spiel von Paris Saint Germain gegen Bordeaux (4:3) sorgte der Brasilianer für den negativen Höhepunkt am Ende einer torreichen Partie. Der Offensivkünstler holte sich nach einer Frust-Grätsche an Ex-Mitspieler Yacine Adli die Gelb-Rote Karte ab. Neymar, der mit Sicherheit das nächste Spiel am 29. Februar verpassen wird, passt das eigentlich recht gut in den Terminkalender. Von 21. bis 26. Februar ist Karneval in Rio de Janeiro. Zunächst sah es so aus als würde dieses Jahr ohne den Brasilo-Kicker getanzt und gefeiert werden. Dies teilte er sogar auf Instagram per Video mit. Doch jetzt könnte sich das ändern. 

Neymars oftmaliges Fehlen verdächtig

Dass der Superstar schon häufiger zu bestimmten Daten aufgrund von Sperren oder Verletzungen fehlt, ist nichts Neues. Am 11. März, dem Geburtstag seiner Schwester, nahm er die letzten 5 Jahre nie an Spielen teil. Und auch beim Karneval ist Neymar seit 2015 Stammgast. Ist also das Foul im Spiel gegen Bordeaux ein gut geplanter Schachzug des Dribblers? Es bleibt nun abzuwarten ob sich der Verdacht bestätigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .