22. Juli 2019 08:07
Ärger um Superstar
Neymar vor dem gesamten Team abgewatscht
Brasilianer musste sich vom PSG-Sportboss deutliche Worte anhören lassen.
Neymar vor dem gesamten Team abgewatscht
© oe24
Superstar Neymar möchte Paris unbedingt verlassen. Der Brasilianer will am liebsten zurück zum FC Barcelona, könnte sich aber auch einen Wechsel zu Juve oder dem FC Bayern vorstellen.
 
Dass Neymar in aller Öffentlichkeit mit einem Wechsel spekuliert, sorgt nun für dicke Luft bei seinem aktuellen Arbeitgeber. PSG-Sportdirektor Leonardo platzte nun offenbar der Kragen. Er soll den Superstar vor versammelter Mannschaft in der Kabine lautstark kritisiert und angeschrien haben.
 
Das berichtet die spanische „Sport“. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine nicht genannte Quelle. Neymar soll auch mit einer Geldstrafe sanktioniert worden sein.