Ramos köpft Real zu Last-Minute-Sieg

La Liga

Ramos köpft Real zu Last-Minute-Sieg

Die Königlichen konnten das Spiel gegen Deportivo La Coruna noch glücklich drehen.

Ohne eine Reihe von Stars hat Real Madrid nur mit viel Glück seine Generalprobe für die Club-WM gewonnen. Die Königlichen kamen im Ligaspiel am Samstag gegen Deportivo La Coruna dank eines Treffers von Kapitän Sergio Ramos in der Nachspielzeit nach zwischenzeitlichem 1:2-Rückstand zu einem 3:2 (0:0)-Heimsieg und wahrte seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Titelverteidiger FC Barcelona.

Für Real trafen neben Ramos noch Alvaro Morata (50.) und Mariano (84.). Joselu hatte die abstiegsbedrohten Gäste mit seinem Doppelpack (63., 65.) von einer Überraschung träumen lassen. Fünf Tage vor dem Halbfinale der Club-WM hatte Real-Trainer Zinedine Zidane Stammkräfte wie Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Karim Benzema geschont.

Indes prolongierte Valencia auch unter dem italienischen Trainer Cesare Prandelli seine Krise. Der Tabellen-17. blieb beim 2:3 auswärts gegen Real Sociedad San Sebastian zum siebenten Mal in Folge in der Liga ohne Sieg. Prandelli hatte in einer skurrilen Pressekonferenz am Freitag, während der er nur einen knapp zweiminütigen Monolog hielt, den Charakter seiner Spieler infrage gestellt. Der ehemalige italienische Teamchef Prandelli hatte erst Anfang Oktober die Nachfolge von Pako Ayesteran angetreten.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .