Schock-Diagnose für Österreichs U21-Helden Wolf

EM-Aus

Schock-Diagnose für Österreichs U21-Helden Wolf

Österreichs Hannes Wolf hat bei der Fußball-U21-EM beim Sieg gegen Serbien (2:0) einen Bruch des rechten Außenknöchels erlitten. Dies gab der ÖFB nach einer Untersuchung des Offensivspielers in der Klinik Cattinara in Triest am Montagabend bekannt.

Über die weitere Vorgehensweise der Behandlung werden die medizinischen Abteilungen des Nationalteams, von Red Bull Salzburg und von Wolfs künftigem Club RB Leipzig beraten, hieß es. Wolf wird damit voraussichtlich einige Monate ausfallen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 4

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X