EM-Quali: So reagiert Teamchef Foda

Musste schmunzeln

EM-Quali: So reagiert Teamchef Foda

 Österreichs Fußball-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die EM 2020 auf Polen, Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland. Das hat die Auslosung am Sonntag in Dublin ergeben. Die Top zwei der Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde. Ausgetragen wird die Qualifikation von März bis November 2019, ein genauer Spielplan stand zunächst noch nicht fest.
 
Teamchef Franco Foda musste in einer ersten Stellungnahme schmunzeln: "Es ist eine sehr spannende und ausgeglichene Gruppe. Wir saßen gestern noch mit der polnischen Delegation an einem Tisch und da habe ich schon mit Jerzy drüber geflachst und jetzt ist es auch so gekommen." Jerzy Brzeczek ist Teamchef in Polen und spielte jahrelang in der österreichischen Bundesliga (Wacker und Sturm).

 „Wir werden alles unternehmen, um uns für die EURO zu qualifizieren. Heutzutage gibt es aber keine leichten Spiele mehr. Man muss in jedem Spiel mit 100 Prozent herangehen. Wir freuen uns auf alle Spiele", so Foda weiter. 

Unbenannt-1.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 6

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum