Ticketstart: So kommen ÖFB-Fans zu Karten

EURO 2020

Ticketstart: So kommen ÖFB-Fans zu Karten

Die Jagd auf die EURO-Tickets ist eröffnet: So kommt man zu Endrunden-Karten.

Nationalteam-Fans, aufgepasst, das Warten hat endlich ein Ende! Ab heute gibt es Tickets für die EM-Endrunde 2020 (ab 12. Juni). Um 14 Uhr wird die Ticketseite eröffnet und die Fans können sich im UEFA-Ticketportal EURO 2020 maximal für 4 Karten pro Spiel anmelden.

First come, first serve!

Für die Österreich-Spiele (14. bzw. 22. Juni in Bukarest, 18. Juni in Amsterdam) gehen jeweils 10.000 Karten an die teilnehmenden Mannschaften. Die Preise: ab 30 Euro in Bukarest, ab 50 Euro in Amsterdam.

© GEPA

Alaba & Co. werden in der Johan Cruyff Arena in Amsterdam auflaufen.

© GEPA

Die "Arena Nationala" in Bukarest umfasst rund 60.000 Plätze.

Kein einfacher Prozess

Ganz unkompliziert ist das Ticket-Prozedere aber nicht. Eine Registrierung mittels Anlage eines Accounts ist erforderlich. Jeder Fan muss Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nationalität, Passnummer und Geburtsort angeben.

Die Zahlung erfolgt im Voraus. Insgesamt hat das Ticketportal bis 18. Dezember geöffnet. Es gilt: "First come, first serve."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .