Podolski will Bayern verlassen

Es reicht

Podolski will Bayern verlassen

Genug ist genug - das denkt sich Bayerns Edelreservist Lukas Podolski. Der Teamstürmer will noch im Sommer zu einem anderen Verein wechseln.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat für sich persönlich einen Schlussstrich unter seine enttäuschende Zeit beim FC Bayern München gezogen. "Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, dass ich den Verein im Winter verlassen möchte", sagte der 23-jährige Angreifer der "Bild"-Zeitung (Montag-Ausgabe).

Er habe den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters bereits mitgeteilt, dass er trotz seines noch bis zum 30. Juni 2010 laufenden Vertrages bereits "im Winter weg will". Podolski war im Sommer 2006 für rund zehn Millionen Euro vom 1. FC Köln nach München gewechselt, wo er meist nur Ersatzspieler ist.

Klinsmann dagegen
Bayern-Coach Jürgen Klinsmann will Podolski in der Winterpause nicht ziehen lassen. Für den FC Bayern ändere sich "überhaupt nichts" nach dem geäußerten Wechselwunsch. "Wir wollen mit Minimum vier Stürmern in die Rückrunde gehen - und einer davon ist Lukas Podolski", sagte der Bayern-Trainer bei der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Steaua Bukarest. Podolski dürfte wegen Rückenproblemen erneut ausfallen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .