Irre: Kroaten-Fans stürmen Moskau

Mega-Ansturm

Irre: Kroaten-Fans stürmen Moskau

Kroatiens Polizei musste vor Finale noch 4.600 Pässe ausstellen.

Die für Personalausweise und Pässe zuständige kroatische Polizei hat vor dem Endspiel der Fußball-WM in Moskau kurzfristig noch 4.600 Reisepässe ausgestellt. Das berichteten mehrere Medien in Zagreb wenige Stunden vor dem Finale am Sonntag. Auch die Mutter des Stürmers Ante Rebic war unter den Fans, die sich nach dem Finaleinzug ihres Teams noch auf die Reise nach Moskau machten.

© APA

Zigtausende Fans am Roten Platz

Zehn Charterflugzeuge brachten vor dem Finale gegen Frankreich kroatische Fans nach Moskau. In Zagreb werden auf dem zentralen Jelacic-Platz zum Public Viewing mindestens 50.000 Menschen erwartet.

© APA

Gute Stimmung in beiden Fanlagern
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .