Max Biaggi gewann beide Rennen in Portimao

Doppelsieg von Biaggi in Superbike-WM

Der vierfache Motorrad-Weltmeister Max Biaggi hat jeweils vor dem Briten Leon Haslam (Suzuki) auf der 2. Station der Superbike-WM 2010 in Portimao einen Doppelsieg gefeiert. Der 38-jährige italienische Haudegen siegte auf seiner Aprilia vor 77.000 Zuschauern beide Male und stieß damit in der WM auf Platz zwei vor.

Nichts zu holen an der Algarve war für das neue österreichische Reitwagen-Team. Im ersten Lauf fielen beide BMW-Fahrer aus, im zweiten wurde Resch-Ersatz Makoto Tamada (JPN) 19., Andrew Pitt (AUS) belegte Platz 20.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .