Ecclestone bestätigte Indien-Premiere 2011

Die Formel 1 soll im kommenden Jahr erstmals Station in Indien machen. Darüber hat Chef-Promotor Bernie Ecclestone den Motorsport-Weltrat der FIA am Donnerstag bei einer Sitzung in Bahrain informiert. Endgültig bestätigt werden muss es allerdings noch durch das World Council bei der Verabschiedung des Rennkalenders für 2011. Ursprünglich hatte Indien schon 2010 seine Premiere geplant.

In diesem Jahr wird Südkorea sein Debüt als Formel-1-Standort feiern. Das Rennen soll am 24. Oktober in Yoengam stattfinden. Saisonstart ist am kommenden Sonntag in der Wüste von Sakhir in Bahrain.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .