Er wird künftig Räikkönen-Teamkollege

Neuer Sauber-Pilot

Er wird künftig Räikkönen-Teamkollege

Das Formel-1-Team Alfa Romeo Sauber besetzt im Hinblick auf die kommende Saison auch das zweite Cockpit neu. Der Italiener Antonio Giovinazzi ersetzt Marcus Ericsson. Der Schwede muss den Schweizer Rennstall nach vier Jahren verlassen.

Giovinazzi wird damit Teamkollege von Kimi Räikkönen, der im Tausch mit dem Monegassen Charles Leclerc von Ferrari zu Sauber zurückkehrt. Giovinazzi hatte zu Beginn der vergangenen Saison den rekonvaleszenten Deutschen Pascal Wehrlein in den Grand Prix von Australien und von China in einem Sauber-Auto ersetzt. Giovinazzi arbeitet bereits seit zwei Jahren mit dem Team.

"Ich freue mich sehr, dem Alfa Romeo Sauber F1 Team als Stammfahrer beizutreten. Dadurch wird ein Traum wahr und es ist mir eine Freude, die Gelegenheit zu haben, für dieses Team Rennen zu fahren", meinte Giovinazzi in einer Aussendung. Als Italiener sei es eine große Ehre für ihn, eine "so ikonische Marke, wie es Alfa Romeo ist, in unserem Sport zu vertreten".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum