Ferrari-Korb für Mick Schumacher

Formel 1

Ferrari-Korb für Mick Schumacher

Youngster Mick Schumacher hängt bei Ferrari noch in der Warteschleife.

Während Charles Leclerc seinen Vertrag bei Ferrari vor Kurzem bis 2024 verlängert hat, läuft der von Sebastian Vettel Ende 2020 aus. Wie geht es danach weiter? Alles offen.

Fix ist nur, dass Mick Schumacher noch nicht für die Scuderia in der Formel 1 an den Start gehen wird. "Für unsere jungen Talente kommt 2021 zu früh", betont Teamchef Mattia Binotto. Vorerst muss sich Mick 2020 wieder in der Formel 2 beweisen. Binotto betont: "Wir erwarten viel von ihm im nächsten Jahr."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .