Formel-1-Experte Marc Wurzinger sorgt für Twitter-Lacher

F1-Auto aus Nudeln & Klopapier

Formel-1-Experte Marc Wurzinger sorgt für Twitter-Lacher

Formel-1-Experte und ORF-Reporter Marc Wurzinger lässt die F1-Sehnsucht in Kreativität ummünzen.

Die Formel-1 steht aufgrund der Coronavirus-Krise im Moment still. Die Verantwortlichen basteln gerade an einem neuen Rennkalender. Eine längere Pausen haben auch wohl oder übel die Formel-1-Experten und Reporter des "ORF". Einer davon - Marc Wurzinger - zeigt Kreativität und postet ein Bild auf "Twitter", wo ein F1-Bolide aus Nudelpackungen und Klopapierrollen zu sehen ist.

Ganz nüchtern und relaxt schreibt er: "Jetzt ist mir der Grund für die Hamsterkäufe endlich klar." 

 

 

Die Formel-1 soll Anfang Juni (möglicherweise in Baku) wieder starten. Dann wird der ORF-Experte wieder durch die Boxengasse flitzen und den Fahrern letzte Antworten rauskitzeln.

F1-Stars geben virtuell Gas

Ab sofort werden in einer F1-eSports-Virtual-Grand-Prix-Serie aktuelle F1-Stars virtuell gegeneinander antreten. Los geht es bereits heute (19 Uhr), wenn eigentlich der Große Preis von Bahrain stattfinden würde. Gefahren wird per Videospiel "F1 2019" am PC die halbe Renndistanz (28 Runden), vorher gibt es noch eine Qualifikation. Die Gesamtdauer soll rund 90 Minuten betragen. Übertragen werden die Rennen auf der Formel-1-Homepage, dem Youtube-Kanal der Serie und bei Facebook und Twitch.

Fix dabei sind Lando Norris (McLaren), Nicholas Latifi (Williams), Stoffel Vandoorne (Mercedes-Testfahrer), Nico Hulkenberg (Ex-Fahrer bei Renault), Esteban Gutierrez (Ex-F1-Fahrer bei Sauber und Haas) uvm. Max Verstappen hat dieses Rennen abgesagt. Auch der Youtuber und Streamer "Pietsmiet" hat einen begehrten Platz bekommen und wird an diesem Show-Rennen teilnehmen.

 

 

>>>zum Nachlesen: Formel-1-Start erst im Juni: Weitere Rennen verschoben

>>>zum Nachlesen:  Fix: Regel-Revolution der Formel-1 auf 2022 verschoben

>>>zum Nachlesen:  Formel-1: 'Alles abzuschotten wäre falsch'

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .