Lauda: Sein Geheimplan fürs Comeback

Telefonat mit Ecclestone

Lauda: Sein Geheimplan fürs Comeback

Nach dem erneuten Fahrertitel durch Formel-1-Star Lewis Hamilton will Mercedes am Sonntag in Brasilien auch den Sack in der Konstrukteurs-WM vorzeitig zumachen. Mit satten 55 Punkten Vorsprung auf Ferrari startet die "Sternenflotte" in das vorletzte Saisonrennen. Liegt sie nach diesem zumindest 43 Zähler vor den roten Rivalen, dann ist ihr auch der fünfte Gewinn der Teamwertung en suite sicher.

"Ich will diesen Konstrukteurstitel unbedingt für das Team gewinnen", versicherte der alte und neue Champion Hamilton, der zuletzt in den USA und Mexiko nicht über die Ränge drei und vier hinausgekommen war. "Unser Ziel für diese Saison war es, beide Weltmeisterschaften zu gewinnen, nicht nur den einen oder den anderen Titel. Deshalb haben wir in Sao Paulo noch eine unvollendete Aufgabe vor uns", betonte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Comeback in Abu Dhabi?

Bis zum Saisonfinale in Abu Dhabi soll der Konstrukteurstitel längst eingetütet sein. Dann könnte vielleicht auch Niki Lauda wieder bei seinem Team weilen.

Zumindest scheint das die Rennfahrer-Legende selbst zu planen. Wie der Schweizer Blick berichtet, soll sich Lauda bei Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone telefonisch gemeldet haben. Ecclestone: "Er sagte zu mir, er habe sich einfach mal wieder bei mir melden wollen." Lauda hätte gesagt, dass es ihm den Umständen entsprechend gut gehe. "Er fühlt sich schon viel besser und müsse jetzt einfach sehr viele Tabletten nehmen und dabei diszipliniert sein", erzählt der 88-Jährige.

Zur Erinnerung: Erst am 24. Oktober hatte Lauda das Krankenhaus verlassen können und damit 11 Wochen nach seiner Lungentransplantation Anfang August. Und: Er plant bereits seine Rückkehr - entgegen dem ärztlichen Rat. Der Mercedes-Boss soll Ecclestone bei dem Telefonat etwas verraten haben: "Mein Geheimplan ist es, beim Saisonfinale in Abu Dhabi wieder aufzutauchen." Seine Ärzte halten diesen Plan allerdings für höchst unwahrscheinlich. Lauda müsse noch mehrere Wochen auf Reha bleiben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum