Lorenzo baut mit Sieg WM-Führung aus
Lorenzo baut mit Sieg WM-Führung aus

MotoGP Assen

Lorenzo baut mit Sieg WM-Führung aus

Spanier siegt in Holland überlegen vor Pedrosa und Stoner. Viele Stürze.

Der Spanier Jorge Lorenzo hält in der Motorrad-Weltmeisterschaft Kurs auf seinen ersten Titel in der "Königsklasse" MotoGP. In Abwesenheit des verletzten Titelverteidigers Valentino Rossi gewann er am Samstag in Assen überlegen den Grand Prix der Niederlande. Mit seinem vierten Saisonsieg baute er seinen Vorsprung in der WM-Wertung weiter aus. Zweiter wurde sein Landsmann Dani Pedrosa vor dem Australier Casey Stoner.

Marquez dominiert Achtelliter-Klasse
In der Achtelliter-Klasse übernahm der Spanier Marc Marquez mit seinem dritten Sieg in Serie die Führung in der WM-Wertung. Hinter ihm kamen seine Landsleute Nicolas Terol und Pol Espargaro ins Ziel. Die Moto2 gewann der Italiener Andrea Iannone überlegen. Er feierte seinen zweiten Saisonsieg vor Toni Elias (Spanien) und Thomas Lüthi (Schweiz).

Zahlreiche Stürze
Überschattet wurde die Veranstaltung von zahlreichen Stürzen mit zum Teil schweren Verletzungen. Im freien Training der "Königsklasse" verunglückte der Italiener Marco Melandri und fiel wegen ausgekugelter Schulter für den WM-Lauf aus. Im Qualifikationstraining der Moto2 kollidierte der Spanier Alex Debon mit dem Thailänder Ratthapark Wilairot, stürzte und erlitt einen Schlüsselbeinbruch. Sein Landsmann Axel Pons brach sich die Speiche im rechten Unterarm und zog sich zudem eine tiefe Fleischwunde zu.

Erst drei Wochen zuvor war Superstar Rossi spektakulär gestürzt, musste wegen eines offenen Schienbeinbruchs im rechten Bein zweimal operiert werden und rechnet frühestens Mitte August beim Großen Preis von Tschechien in Brünn mit einer Rückkehr auf die Rennstrecke. In Assen fehlte zudem der Japaner Hiroshi Aoyama, im Vorjahr Weltmeister in der abgeschafften Klasse bis 250 Kubikzentimeter, wegen eines vor Wochenfrist erlittenen Wirbelbruchs.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .