Milliardär Stroll zahlte 101 Mio. Euro für Force India

Formel 1

Milliardär Stroll zahlte 101 Mio. Euro für Force India

Milliardär Lawrence Stroll hat mit dem Racing-Point-Konsortium 90 Millionen Pfund (101 Mio. Euro) für den maroden Formel-1-Rennstall Force India bezahlt. Das geht aus einem Insolvenzbericht hervor, der auch den dramatischen Schuldenstand des seinerzeitigen Teams von Vijay Mallya ausweist.

Der Rennstall aus Silverstone hatte demnach am 27. Juli 240.000 Pfund auf dem Konto, aber Gehaltskosten von 2,2 Mio. vor sich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum