Mini-Schumi schreibt Formel 1 ab

"Nicht realistisch"

Mini-Schumi schreibt Formel 1 ab

Mick Schumacher rechnet 2020 noch nicht mit einem Debüt in der Formel 1. "Wenn ich die Chance bekäme, würde ich sie ergreifen. Aber leider sieht es realistisch nicht so aus, dass es nächstes Jahr in die Formel 1 geht", sagte Schumacher am Samstagabend beim Sportpresse-Ball in Frankfurt.
 

Durchwachsene Saison

Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher fährt derzeit in der Formel 2, wo er ein durchwachsenes Jahr erlebte. "Es war keine einfache Saison. Aber aus Rückschlägen lernt man, daran wächst man. Ich habe gelernt, nie aufzugeben. Das gibt mir Kraft, in den kommenden Jahren hoffentlich um mehr Siege und Titel zu fahren", sagte Schumacher bei seiner Ehrung als "Sportler mit Herz".
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum