Porno-Milliardär steigt in die Formel 1 ein

Mega-Coup

Porno-Milliardär steigt in die Formel 1 ein

Davis Sullivan steigt mit „Rich Energy“ bei Haas ein. Kostenpunkt: 9 Mio. € im Jahr.

Kannapolis. „Rich Energy“ – so heißt der neue Sponsor von Formel-1-Team Haas.  Kurios: Der Mitbesitzer des Energydrinks David Sullivan (69) wurde in der Pornoindustrie zum Millionär. In den 70er-Jahren produzierte er Softpornofilme und besaß über 150 Sex-Shops. Mittlerweile wird sein Vermögen  auf unglaubliche 1,1 Milliarden Euro geschätzt.  Gemeinsam mit seinem „Rich Energy“-Geschäftspartner William Storey (40) überweist er rund neun Millionen Euro im Jahr an Haas.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .