Räikkönen startet bei Erzberg-Rodeo
Räikkönen startet bei Erzberg-Rodeo

Attraktion

Räikkönen startet bei Erzberg-Rodeo

Die 16. Auflage des Extre-Cross-Events kann mit dem bisher größten Star.

Das Erzbergrodeo auf dem steirischen Erzberg erfährt bei seiner 16. Auflage (3.-6. Juni) eine besondere Aufwertung. Niemand geringerer als der ehemalige Formel-1-Weltmeister und nunmehrige Rallye-WM-Pilot Kimi Räikkönen wird am 5. Juni zu einem Wettrennen gegen den dreifachen Erzberg-Sieger Taddy Blazusiak aus Polen antreten. Der Finne nimmt den Kampf Auto gegen Motorrad in seinem Citroen-WRC in Angriff, Blazusiak startet auf seiner Zweitakt-KTM-Enduro.

Auto gegen Motorrad
Das Rennen Rallye-Car gegen Enduro-Motorrad findet am Samstag unmittelbar nach dem Iron-Road-Prolog auf der rund 13 Kilometer langen Schotterpiste zum Gipfel statt. Punkto Leistung sollte Räikkönen Vorteile haben, Blazusiak kann aber durch besseres Handling und flexiblere Linienwahl Boden gut machen. "Wir freuen uns, dass Kimi diese Herausforderung angenommen hat", erklärte Rodeo-Mastermind Karl Katoch.

2007 Weltmeister in Königsklasse
Raikkönen war 2007 Formel-1-Weltmeister auf Ferrari geworden, 2010 aber in die Rallye-WM-Szene gewechselt. Blazusiak ist der derzeit erfolgreichste Hardenduro-Fahrer der Welt und hat das Red Bull Hare Scramble auf dem Erzberg zuletzt drei Mal in Folge gewonnen und gilt auch diesmal als Favorit.

Weltweites Spektakel
Das Erzbergrodeo bei Eisenerz ist die weltweit größte Motorrad-Offroadveranstaltung und seit dem Wegfall des Formel-1-GP Österreichs größtes Einzel-Motorsportereignis. Zehntausende Zuschauer finden sich alljährlich dort ein. Rund 5.000 Fahrer aus 35 Nationen sind am Erzberg am Start, am Prolog dürfen 1.500 teilnehmen, die schnellsten 500 starten am Sonntag im berüchtigten Hare Scramble.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .