Schumacher freut sich auf Rückkehr
Schumacher freut sich auf Rückkehr

Formel 1

Schumacher freut sich auf Rückkehr

Rekord-Pilot Michael Schumacher kann sein Comeback in der Formel 1 kaum erwarten.

"Endlich geht die Saison los. Ich fühle mich ein bisschen wie ein Kind vor Weihnachten", sagte der 41-jährige Deutsche am Freitag in der Vorschau seines neuen Mercedes-Teams auf den WM-Auftakt am 14. März. "Ich glaube, dass wir nächstes Wochenende in Bahrain unter den Top-Teams sein können", lautete seine Prognose.

Der siebenfache Weltmeister wird in der Wüste von Sakhir nach über drei Jahren Rennpause seinen 251. Grand Prix bestreiten. "Schon komisch, wenn man sich überlegt, dass ich noch vor einigen Monaten den Gedanken an eine Rückkehr in die Formel 1 kategorisch ausgeschlossen hätte", erinnerte sich Schumacher, der sein bis dato letztes Rennen am 22. Oktober 2006 bestritten hat.

Manchmal würden sich die Dinge eben ändern und die richtigen Umstände zusammenkommen. In diesem Fall war es das neue Mercedes-Team mit seinem einstigen Wegbegleiter Ross Brawn - der Brite war an allen sieben WM-Titeln Schumachers beteiligt. "Ich fühle mich heute frischer als seit vielen Jahren, ich bin physisch perfekt vorbereitet und, noch wichtiger, meine Energie ist komplett zurück", erklärte Schumacher, dessen Batterien Ende 2006 "schlichtweg leer" gewesen waren. "Jetzt sind sie wieder voll aufgeladen und ich bin wieder bereit für diese Herausforderung - gerade dieser Wettkampf auf höchstem Niveau, wie ihn nur die Formel 1 bietet, war so reizvoll für mich."

Der 91-fache Grand-Prix-Gewinner und Rekordmann der Formel 1 meinte eine Woche vor dem ersten Freien Training: "Wir wissen, dass wir in Bahrain noch einige neue Teile am Auto haben werden, die uns voran bringen sollten." Teamchef Brawn hatte zuvor die Marschroute festgelegt: "Unser Ziel ist es immer, das nächste Rennen zu gewinnen. Und das nächste Rennen ist Bahrain."

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .