So könnte Red Bull Verstappen verlieren

Formel-1-Aufreger

So könnte Red Bull Verstappen verlieren

Für die Bullen wäre es so etwas wie der Super-GAU: Die wohl heißeste Aktie auf dem Fahrermarkt der Formel 1 könnte den Austro-Rennstall schon nach dieser Saison den rücken kehren. eine Ausstiegsklausel in Verstappens bis ende 2020 laufenden Vertrag erlaubt dem 21-Jährigen einen vorzeitigen Wechsel - sollte er nicht auf einem Top-3-WM-rang in die Sommerpause gehen. Derzeit ist er Dritter, hat 21 Punkte Vorsprung auf den Viertplatzierten Vettel. Nur bei einem Sieg von "Super-Seb" in Ungarn könnte sich die Reihenfolge noch ändern. Und max dürfte gleichzeitig auch nur Neunter werden.

Top-Gerücht: Mercedes zeigt Interesse an Max

"Wir sind guter Dinge, dass Max sowohl von der Klausel als auch vom Willen her 2020 bei uns fährt", sag RB-Motorsportberater Helmut Marko. Zuletzt tauchte im F1-Zirkus das Mega-Gerücht auf, Verstappen könnte mit Mercedes-Pilot Lewis Hamilton die Plätze tauschen. Auch deshalb streut Marko seinem Schützling Rosen: "Er ist der reifste und schnellste Fahrer, den wir je hatten." ein Giftpfeil in Richtung Vettel ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X