Youngster Bachler schwer verunglückt

Auf Hockenheimring

Youngster Bachler schwer verunglückt

Der Steirer verlor bei F3-Testfahrten die Kontrolle über seinen Boliden.

Der steirische Motorsportler Klaus Bachler hat sich am Montag bei einem Unfall bei den offiziellen F3-Testfahrten auf dem Hockenheimring schwer verletzt. Der 18-Jährige krachte mit seinem Boliden in die Leitplanken, verlor das Bewusstsein und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Ludwigshafen gebracht.

Die Ärzte diagnostizierten drei Wirbelbrüche (zwei Lenden- und ein Brustwirbel) sowie eine Sprunggelenksverletzung am rechten Bein. Am Donnerstag und Freitag muss sich Bachler Operationen unterziehen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .