Vettel auch in Singapur von Pole

Formel 1

Vettel auch in Singapur von Pole

Webber, Button und Hamilton folgen auf den weiteren Plätzen.

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel greift am Sonntag (14.00 Uhr MESZ/live ORF eins, RTL und Sky) in Singapur aus der Pole Position nach seinem zweiten WM-Titel. Der 24-jährige Deutsche holte am Samstag im 14. Saisonlauf bereits zum elften Mal den ersten Startplatz. Neben ihm geht Red-Bull-Teamkollege Mark Webber ins Nachtrennen, dahinter folgen die beiden McLarens von Jenson Button und Lewis Hamilton.

Vettels erster WM-Verfolger Fernando Alonso kam im Ferrari nicht über Startplatz fünf hinaus. Sollte der Grand Prix in dieser Reihenfolge enden, wäre Vettel aber noch nicht Weltmeister. Webber läge fünf Rennen vor Schluss 124 Punkte hinter ihm, für den endgültigen Titelgewinn benötigt Vettel 125 Zähler Vorsprung. Der Titelverteidiger dominierte das Qualifying, und distanzierte seinen Teamkollegen um dreieinhalb Zehntelsekunden. Für Vettel ist es bereits die 26. Pole seiner Karriere.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .