Irre: Kanada-Trio klaut betrunken Auto

Von Polizei erwischt

Irre: Kanada-Trio klaut betrunken Auto

Ein kanadischer Olympia-Athlet ist am frühen Samstagmorgen wegen Autodiebstahls angeklagt worden. Wie die südkoreanische Polizei mitteilte, ist der Sportler gemeinsam mit seiner Frau und seinem Manager in ein leer stehendes, unverschlossenes Auto eingestiegen, bei dem der Motor noch rannte.

Nach Berichten des kanadischen Senders CBC Sports handelte es sich bei dem Athleten um den Skicross-Spezialisten David Duncan.

Das Nationale Olympische Komitee Kanadas bestätigte demnach lediglich, dass gegen "Personen in unserem Team" Untersuchungen liefen. Der Vorfall trug sich den Berichten zufolge in der Nacht zum Samstag zu.

Als die Polizei das Auto stoppte, saß der Manager hinter dem Steuer. Dieser ist zudem wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt worden. Sofern die mutmaßliche Tat nicht als Schwerverbrechen erachtet wird, werden die Angeklagten mit einer Geldstrafe davon kommen und das Land verlassen dürfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum