Ausfall-Drama um Michi Kirchgasser

Slalom in Flachau

Ausfall-Drama um Michi Kirchgasser

Bei der Shiffrin-Show beim Nachtslalom in Flachau stand aus österreichischer Sicht natürlich der tolle zweite Platz von Bernadette Schild im Vordergrund. Die jüngere Schwester von Slalom-Queen Marlies führte sogar nach dem ersten Durchgang, konnte von Super-Shiffrin in der Entscheidung mit einer absoluten Machtdemonstration noch abgefangen werden.

Die zweite große ÖSV-Schlagzeile beim Slalom-Spektakel vor rund 10.000 Fans war leider eine negative. Michaela Kirchgassers Blitz-Comeback endete mit einem Blitz-Ausfall. "Kirchis" letztes Heimrennen war nach einem Ausfall im 1. Durchgang bereits nach rund 26 Sekunden vorbei. Das Comeback nach einer am 20. Dezember erlittenen Kreuzbandzerrung und Knochenprellung im rechten Knie sieht sie dennoch als "richtige Entscheidung". "Daheim hätte ich mich über das ,Was wäre wenn' geärgert," so die routinierte ÖSV-Läuferin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum