Verletzungsschock um ÖSV-Star Feller

Bandscheibenvorfall!

Verletzungsschock um ÖSV-Star Feller

Skirennläufer Manuel Feller wird beim Weltcup-Riesentorlauf in Beaver Creek am kommenden Sonntag nicht an den Start gehen können. Der Tiroler hat in den USA einen Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule erlitten und wird Donnerstag die Heimreise antreten.

Wie tags zuvor beim Trainingssturz von Matthias Mayer hatte das Unheil auch bei Feller beim Riesentorlauf-Training in Vail seinen Lauf genommen. Der 27-Jährige verspürte schon bei der ersten Fahrt einen stechenden Schmerz und brach das Training sofort ab. Danach begab sich der Österreicher zur Abklärung in die Steadman Clinic. Wie lange die Pause bzw. der Ausfall für den Technik-Spezialisten dauert, war vorerst nicht abschätzbar.
 

Das Training der ÖSV-Riesentorlaufgruppe hatte in Copper Mountain unweit von Vail stattgefunden. Nach einer MR-Untersuchung in der Steadman Clinic in Vail wurde bei Feller ein akuter Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Für Feller wird der Vorarlberger Magnus Walch nachnominiert.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum