Er wird der neue Marcel

Neustart beim ÖSV

Er wird der neue Marcel

Mit Marcel Hirscher, der am Mittwoch sein Karriereende bekannt geben wird, (ÖSTERREICH berichtete) verlieren wir unseren Superstar: Der 30-Jährige gewann in den letzten Jahren alles, was es zu gewinnen gab - und holte für den ÖSV oft im Alleingang die kohlen aus dem Feuer. Damit ist jetzt Achluss, andere müssen für Hirscher in die Bresche springen - vor allem, was das Thema Gesamtweltcup betrifft. Den gewann Hirscher 8 (!) Mal in Serie, ist alleiniger Rekordhalter - und unsere ganze Ski-Nation dadurch mehr als nur erfolgsverwöhnt.

Hirscher: »Er kann den Gesamtweltcup holen«

Die gute Nachricht: Der Nachfolger steht schon bereit: Marco Schwarz. Der 24- Jährige hatte im Vorjahr seinen Durchbruch, raste bei der Weltmeisterschaft in Are (SWE) zu 3 Medaillen. Dazu feierte der Kärntner Technikspezialist seine ersten 2 Weltcupsiege, triumphierte in City-Event (Oslo) und Kombi (Wengen). Auch im Slalom ist Schwarz schon absoluter Podestfahrer. offene Frage: Wie kommt er nach seiner Horror-Verletzung zurück? Im März zog er sich bei einem sturz im Super-G von Bansko einen kreuz-und Innenmeniskusriss zu. Mittlerweile ist Schwarz schon wieder zurück auf Schnee, will beim Saisonstart in 56 tagen in Sölden dabei sein -und dann den Angriff starten. "Geplant habe ich, wieder in allen Disziplinen einzusteigen. Der Gesamt-Weltcup ist weiter das große Ziel." Einer, der es ihm zutraut, ist Marcel Hirscher: "Der Bursche hat das Zeug, in Zukunft den Gesamtweltcup zu holen." Wer, wenn nicht er, sollte es wissen ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum