Horror-Diagnose nach Sturz von ÖSV-Star

Sorge um Hemetsberger

Horror-Diagnose nach Sturz von ÖSV-Star

Daniel Hemetsberger hat sich bei seinem schweren Sturz beim Super-G in Bormio wie befürchtet schwere Knieverletzungen zugezogen. Der 27-jährige hat sich das vordere Kreuzband, das Innenband und den Meniskus im linken Knie gerissen. Das gab der ÖSV am Samstagabend nach der Untersuchung in der Klinik Hochrum bekannt.

Hemetsberger, der bei seinem Sturz drei Fangnetze durchschlagen hatte, wurde noch am Abend von ÖSV-Arzt Christian Hoser operiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum