Lindsey Vonn erhält Super-Kombi-Kristallkugel

Lindsey Vonn (USA) wird für ihren ersten Platz im nur zwei Bewerbe umfassenden Super-Kombinations-Weltcup eine kleine Kristallkugel erhalten. Das hat der Vorstand des internationalen Skiverbandes (FIS) am Donnerstag beschlossen. Nach der Absage der Super-Kombi am 5. März in Crans Montana war ein Spezialbeschluss notwendig, da die eigentliche Mindestzahl von drei Bewerben nicht erreicht wurde.

Für Vonn ist es nach Abfahrt und Super-G bereits die dritte kleine Kristallkugel des Winters, auch im Gesamt-Weltcup hat die 25-Jährige hervorragende Chancen. Vonn hatte nach den Super-Kombis in Val d'Isere und St. Moritz 160 Punkte auf dem Konto, dahinter folgten Anja Pärson (SWE/150) und Michaela Kirchgasser (AUT/130).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .