Kitz ruft! Skistars & Society in Tirol

Hahnenkammrennen

Kitz ruft! Skistars & Society in Tirol

Die legendären Hahnenkammrennen stehen wieder vor der Tür - Kitzbühel ist bereit.

Kitzbühel in Tirol zählte schon immer zu den legendärsten Wintersportstätten der Alpen und das natürlich nicht ohne Grund. In puncto Après-Ski, Lift-Infrastruktur und Hütten-Service spielt Österreich ja grundsätzlich in einer eigenen Liga. Doch die Gamsstadt und das umliegende Skigebiet sind speziell. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich der Skisport auf der Streif, aber auch die Society-Szene, die sich über das ganze Jahr hinweg immer zu Events und diversen anderen Anlässen dort trifft, machen Kitzbühel zu dem Top-Skiresort in Tirol.

© Getty


Schwarzenegger ist Stammgast in Kitz

Wohl allein schon aufgrund der jährlich im Winter stattfindenden Hahnenkamm-Rennen ist Kitzbühel einer der berühmtesten Skiorte Österreichs. 2020 gehen die bereits 80. Hahnenkamm-Rennen bei hoffentlich strahlendem Wetter über die Bühne des internationalen Skizirkus. Los geht's am Freitag um 11:30 mit dem Super-G (im oe24-LIVE-Ticker).

Neben der wohl anspruchsvollsten Weltcup-Abfahrt überhaupt und einer der spektakulärsten Slalom-Strecken am Ganslernhang, bietet Kitzbühel ein auch großartiges Familienskigebiet im Herzen Tirols.

Eingebettet zwischen Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn oder Pengelstein und Resterhöhe zwischen 800 bis 2000 Metern Höhe erstrecken sich 234 abwechslungsreiche, perfekt präparierte Pistenkilometer und 57 hochmoderne Liftanlagen. Zusätzlich garantieren 41 Kilometer markierte Skirouten aller Schwierigkeitsgrade sowie Snowparks, Naturrodelbahnen, Langlaufloipen und Winterwanderwege unvergessliche Skitage im Winterurlaub in Tirol.

Kitzbühel ist das alpine Non plus ultra

Laufende Investitionen stellen die höchsten Standards für alle 57 Kitzbüheler Seilbahnen in der Region sicher. Das Skigebiet Kitzbühel / Kirchberg genießt aufgrund seiner Lage inmitten der Kitzbüheler Alpen Schneesicherheit von Mitte Oktober bis Anfang Mai. Die hohen Mengen an Naturschnee und über 1.130 moderne Schneemaschinen bieten doppelte Schneesicherheit.

© GEPA


ÖSV-Star Mayer stürzt sich die Streif hinunter

Für jeden Ski-Fan, der Winter für Winter zum Hahnenkamm-Wochenende vor dem Fernseher mitfiebert, ist es quasi Pflicht, einmal die Tiroler Wintersportstätte rund um die weltbekannte Streif zu erkunden. Mausefalle, Steilhang und Hausbergkante sind an Spektakularität in Wirklichkeit nicht zu überbieten. Die Unterkünfte reichen von exquisit und nobel bis hin zu einfach und rustikal. Bei einem Urlaub in Kitzbühel / Kirchberg kommt so gut wie jeder Österreicher auf seine Kosten.

Ski-Mekka inmitten Tiroler Berge

Aber nicht nur in der kalten Jahreszeit ist Kitzbühel eine legendäre Urlaubsdestination mit internationalem Ruf. Auch im Sommer bieten Berg und Tal gute Gründe, in die Gamsstadt zu reisen. Kitzbühels Erfolgsformel lautet: perfekte Lage und verträumte Berge, tolle Unterkünfte und gute Erreichbarkeit, prominente Gäste und doppelte Schneesicherheit für den Sport im Winter.

Wer im Winter vielleicht eher den Kontakt zu Sport und Society sucht, möchte sich im Sommer vielleicht einfach nur in der Region ausspannen. In beiden Fällen bietet Kitzbühel / Kirchberg das perfekte Rundum-Programm für einen tollen Urlaub in den Bergen Tirols.

Am 25. Jänner 2020 findet das nächste Abfahrtsspektakel auf der Kitzbüheler Streif in Tirol statt. Ob der Streckenrekord von 1:51:58, den Fritz Strobl bei seinem legendären Lauf 1997 aufstellen konnte, heuer gebrochen wird, bleibt fraglich.

Bei Fragen rund um Kitzbühel und die Kitzbüheler Region nehmen Sie am besten Kontakt zum Kitzbühel Tourismus auf.

Telefon +43 5356 66660 || E-Mail servus@kitzbuehel.com

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .