Kraft in Lillehammer starker Dritter

Skispringen

Kraft in Lillehammer starker Dritter

Österreicher musste sich nur Domen Prevc  und Daniel Andre Tande geschlagen geben.

Stefan Kraft hat am Samstagabend beim Weltcup-Skispringen in Lillehammer wie schon am Sonntag in Klingenthal Platz drei belegt. Mit Sprüngen auf 137 und 135,5 Meter bzw. 286,5 Punkten musste er sich nur dem slowenischen Weltcup-Gesamtführenden Domen Prevc (301,2) und Daniel Andre Tande aus Norwegen (290,8) geschlagen geben.

Mit Michael Hayböck als Neuntem (260,4) schaffte ein zweiter Österreicher den Sprung in die Top 10, Andreas Kofler wurde 19. (238,4). Bereits am Sonntag (15.00 Uhr) geht in Lillehammer das nächste Springen in Szene.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .