Skispringen: Ex-ÖSV-Coach Felder findet neue Aufgabe

Wird Trainer in Italien

Skispringen: Ex-ÖSV-Coach Felder findet neue Aufgabe

Ex-ÖSV-Coach Andreas Felder wird Teil des italienischen Skisprung-Teams der Damen.

Der Ende März aus familiären Gründen als Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Herren zurückgetretene Andreas Felder ist nun Coach im italienischen Team. Das gab der Skiverband Italiens bekannt. Der 58-Jährige soll sich hauptsächlich um das Damenteam mit den Schwestern Lara, Manuela und Jessica Malsiner kümmern. Übergeordneter Cheftrainer und Herren-Coach bleibt Andrea Morassi.

Neuer ÖSV-Herren-Trainer ist Andreas Widhölzl, der eine Woche nach dem verlautbarten Rückzug von Felder präsentiert worden war. Felder hatte nach zwei Jahren im Amt aufgehört, da er nach der Geburt seines dritten Kindes im Februar mehr Zeit für die Familie haben will.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .