Armstrong stürzt schwer & zeigt Crash-Gesicht

Ex-Radstar

Armstrong stürzt schwer & zeigt Crash-Gesicht

Blutige Nase, Schrammen im Gesicht, aber ein entschlossener Blick: So zeigte sich Lance Armstrong seinen Fans via Instagram. Der Ex-Radstar nutzt zwar für längere Strecken seinen Privatjet, bei kürzeren Distanzen ist er aber noch immer mit dem Rad unterwegs. In Colorado auf dem Tom Blake Trail stürzte der 46-Jährige schwer und musste ins Krankenhaus. Anschließend zeigte er sein lädiertes Gesicht und postete trocken darunter: "Manchmal bist du der Hammer, manchmal der Nagel."

 

 

2012 war Lance Armstrong des Dopings überführt und lebenslang gesperrt worden, alle nach dem 1. August 1998 gewonnen Titel wurden ihm aberkannt. Darunter auch seine sieben Siege bei der Tour de France. Zuletzt hatte Armstrong seinem Ex-Kollegen Jan Ullrich Hilfe bei dessen Drogen-Problemen angeboten.

Fahrradbeleuchtung im Test

Ein gut funktionierendes Fahrradlicht hätte zwar auch Lance nicht vor einem Sturz bewahrt, aber Radfahrer sollten sich trotzdem Gedanken darüber machen, sicher auf den Straßen bei Nacht unterwegs zu sein. Unsere Service-Redaktion hat verschiedene Arten und Marken von Fahrradbeleuchtung einem Test unterzogen. Hier finden Sie die Ergebnisse des großen Fahrradlicht-Tests von oe24 in Kooperation mit vergleich.org.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum