Brändle als dritter Österreicher zum Giro d'Italia

Der Vorarlberger Matthias Brändle wird als dritter Österreicher ab Samstag am Giro d'Italia teilnehmen. Der 20-Jährige wurde von seinem Rennstall Footon-Servetto nominiert und wird ebenso wie sein steirischer Teamkollege Markus Eibegger erstmals eine dreiwöchige Rundfahrt in Angriff nehmen. Der Tiroler Thomas Rohregger bestreitet für das Team Milram seine zweite Italien-Rundfahrt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .