Brändle und Eibegger in Malaysia im Spitzenfeld

Die Österreicher Matthias Brändle und Markus Eibegger haben am Freitag auf der Königsetappe der Langkawi-Radrundfahrt Top-Ten-Plätze belegt, dabei auf Etappensieger Jose Rujano aber viel Zeit eingebüßt. Die beiden Footon-Servetto-Profis verloren auf dem langen Schlussanstieg als Siebenter bzw. Achter jeweils 4:52 Minuten auf den siegreichen Venezolaner, der nun auch die Gesamtwertung anführt.

Der Steirer Eibegger liegt im Gesamtklassement nun vier Sekunden vor seinem Vorarlberger Teamkollegen mit 4:54 Minuten Rückstand auf Rang sieben. Am Sonntag geht die Rundfahrt in Malaysia mit einer Flachetappe zu Ende.

Ergebnisse Langkawi-Rundfahrt am Samstag - 6. Etappe, Putrajaya - Genting Highlands (102,8 km): 1. Jose Rujano (VEN) ISD-Neri 3:04:21 Min. - 2. Hyo Suk Gong (KOR) Seoul Cycling + 2:09 Min. - 3. Hossein Askari (IRI) Tabriz Petrochemical 2:36. Weiter: 7. Matthias Brändle (AUT) 4:52 - 8. Markus Eibegger (AUT) beide Footon-Servetto, gleiche Zeit - 14. Josef Benetseder (AUT) Vorarlberg-Corratec 6:30 Gesamtwertung: 1. Rujano 21:06:58 Stunden - 2. Hyo Suk Gong + 2:07 Min. - 3. Askari 2:42 - 7. Eibegger 4:54 - 8. Brändle 4:58 - 14. Benetseder 6:40

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .