Duncan bei Spurs-Sieg verletzt

NBA

Duncan bei Spurs-Sieg verletzt

San Antonio gewinnt daheim gegen Portland zwar zwei Punkte, verliert aber Superstar Tim Duncan mit Knie- und Knöchelverletzung.

Die San Antonio Spurs hatten beim 100:79-Heimerfolg gegen die Portland Trail Blazers am Sonntag eine Schrecksekunde zu verdauen. NBA-Superstar Tim Duncan stürzte acht Minuten vor Ende der ersten Spielhälfte nach einem Zusammenprall mit James Jones, und humpelte mit einer Knie- und Knöchelverletzung am rechten Bein vom Feld. Nach einer MR-Untersuchung am Montag wird sich zeigen, wie lange der All-Star ausfällt.

"Ich hoffe, dass er uns nicht lange fehlt", hoffte Coach Gregg Popovich. Tony Parker, Spurs-Topscorer mit 27 Punkten, ergänzte: "Im ersten Moment sah es nicht gut aus". Mit einer Bilanz von 15 Erfolgen bei nur 3 Niederlagen führen die Spurs die Southwest-Division klar vor den New Orleans Hornets (12/6) und Dallas (11/6) an.

Ergebnisse
Denver Nuggets - Miami Heat 115:89
Seattle SuperSonics - Golden State Warriors 96:109
New York Knicks - Phoenix Suns 104:115
San Antonio Spurs - Portland Trail Blazers 100:79
Detroit Pistons - New Jersey Nets 118:95
Los Angeles Lakers - Orlando Magic 97:104
Boston Celtics - Cleveland Cavaliers 80:70
Los Angeles Clippers - Indiana Pacers 95:101

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .