(c) GEPA

Katar-Rundfahrt

Eisel auf dritter Etappe Dritter

Steirer sorgt für erste Spitzenplatzierung eines Österreichers im neuen Radjahr.

Der Sprintspezialist wurde auf dem 140 km langen Teilstück mit Ziel beim Khalifa-Stadion in Doha Dritter. Dabei musste sich der 25-jährige T-Mobile-Profi im Sprint nur den Topstars Tom Boonen aus Belgien und dem Italiener Alessandro Petacchi geschlagen geben.

Vorjahressieger Boonen feierte inklusive des Teamzeitfahrens zum Rundfahrt-Auftakt seinen dritten Tagessieg in Folge. Der belgische Ex-Weltmeister verteidigte damit auch souverän seine Führung im Gesamtklassement.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .