Eklat: Japan-Basketballer feierten Sex-Party

Bei Asienspielen

Eklat: Japan-Basketballer feierten Sex-Party

Weil sie in einem Hotel in Jakarta Sex mit Prostituierten hatten, sind vier japanische Basketballspieler von ihrer Delegationsleitung von den Asien-Spielen ausgeschlossen worden. Japans Olympisches Komitee schickte die vier Männer am Montag auf eigene Kosten in die Heimat zurück. Der Trainer hat für die restlichen Matches acht Spieler zur Verfügung.

japan.jpg © APA
Takuma Sato & Co mussten abreisen

Yasuhiro Yamashita, der Chef de Mission, entschuldigte sich für die "Schande" und kündigte für die übrigen Team-Mitglieder genaue Verhaltensregeln an. Japan ist im Jahr 2020 Gastgeber der Olympischen Spiele.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum