(C)GEPA

Australian Open

Gonzales bezwingt Mitfavorit Nadal

Der Halbfinal-Schlager bei den Herren lautet Federer gegen Roddick.

Der Chilene Fernando Gonzales hat am Mittwoch im abschließenden Viertelfinalspiel der Australian Open den Spanier Rafael Nadal überraschend deutlich mit 6:2,6:4,6:3 besiegt und ist damit in sein erstes Grand-Slam-Halbfinale eingezogen. Der Tennis-Olympiasieger trifft am Freitag auf den Deutschen Tommy Haas, der den Russen Nikolai Dawidenko in fünf Sätzen mit 6:3,2:6,1:6,6:1,7:5 niederrang. Gonzalez gewann gegen den zweimaligen French-Open-Champion Nadal, nachdem er den Grundlinienspezialisten zu vielen Netzangriffen gezwungen hatte. Der als Nummer zwei gesetzte Spanier beging dabei sehr viele Fehler.

Federer gegen Roddick
Im zweiten Halbfinale stehen sich der Weltranglisten-Erste Roger Federer aus der Schweiz und der US-Amerikaner Andy Roddick gegenüber. Roddick hatet sich am Dienstag als erster Spieler für das Herren-Halbfinale qualifiziert. Federer hatt sich mit einem Dreisatz-Sieg gegen den als Nummer 7 gesetzten Spanier Tommy Robredo für das Halbfinale qualifiziert. Der Schweizer zog in sein elftes Grand-Slam-Halbfinale in Folge ein.

Herren-Semifinale
Fernando Gonzales (CHI) - Tommy Haas (GER-12)
Roger Federer (SUI-1)- Andy Roddick (USA-6)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .