(c) AP

Golf

Handy-Verbot bei British Open

Spieler beschwerten sich über Handy-Gebimmel: British-Open-Veranstalter untersagen Zuschauern heuer Handys.

Bei den diesjährigen British Open wird es den Zuschauern verboten sein, Mobiltelefone auf den Golf-Kurs in Carnoustie mitzunehmen, wie in einer Presseaussendung der Veranstalter mitgeteilt wurde. Die Entscheidung folgte zahlreichen Spieler-Beschwerden bezüglich der Anzahl der Handys, die während des laufenden Spiels verwendet wurden. Um das Verbot umzusetzen, wird sich jeder Zuschauer beim dritten Major-Turnier des Jahres einem Sicherheitscheck unterziehen müssen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .