Intimes Geständnis von sexy Schwimmerin

In Biographie

Intimes Geständnis von sexy Schwimmerin

Laure Manaudous sorgte inner- und außerhalb des Beckens für Aufsehen.

Laure Manaudou (27) war eine der besten Schwimmerinnen der Welt. Die Französin holte Olympia-Gold und wurde Weltmeisterin, doch der breiten Öffentlichkeit blieb sie vor allem wegen eines Nackt-Skandals in Erinnerung.

In ihrer Biographie "Zwischen den Bahnen" äußerte sich die schöne Französin jetzt erstmals zu den Nacktfotos. Sie beschreibt, wie ihr damaliger Freund, der italienische Top-Schwimmer Luca Marin, sie genötigt hat, die Bilder zu machen: "Er will seine Fotos. Ich entblößte also meine Brüste, meinen Hintern, mein Geschlecht." Nach der Trennung stellte der wütende Marin die Bilder ins Internet.

Heute ist Manaudou mit dem Schwimmer Frédérick Bousquet zusammen und hat eine vierjährige Tochter. Dank ihrer neuen Familie könne sie über die Fotos nur noch lachen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .