Judo: Paischer und Filzmoser bei ÖM ohne Probleme

Keine Probleme für Österreichs Judo-Asse Ludwig Paischer (bis 60 Kilo) und Sabrina Filzmoser (bis 57 Kilo) zum Auftakt ihrer Mission Titelverteidigung bei den Judo-Staatsmeisterschaften in Wattens. Der Salzburger Olympia-Zweite von Peking 2008 schlug im Finale den Vöcklabrucker Dominik Waldhör ebenso mit Ippon wie die Welserin Filzmoser die Mühlviertlerin Julia Schiefermüller.

Die Welserin, die erst am Freitag ihre Rückkehr in die Kategorie bis 57 kg bekanntgegeben hatte, begründete ihren Entschluss damit, "dass mir in der 63-Kilo-Klasse einfach das Gefühl gefehlt hat, ich kann die Besten der Welt schlagen". Die Europameisterin von 2008 und WM-Dritte 2005 wird nun auch bei der EM in Wien (22. bis 25. April) in ihrer angestammten Gewichtsklasse kämpfen. Dort ist sie in der Weltrangliste immer noch Elfte, obwohl sie fast ein Jahr lang in der nächst höheren Gewichtsklasse gekämpft hat.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .