Kohl-Verhandlung am 24. November

Rad-Doping

Kohl-Verhandlung am 24. November

Der des Dopings überführte Radstar muss sich Ende November vor der heimischen Anti-Doping-Agentur in Wien verantworten.

Radprofi Bernhard Kohl, der Doping-Missbrauch mit dem EPO-Nachfolgeprodukt CERA während der Tour de France zugegeben hat, muss sich am Montag, 24. November (09:00 Uhr), im Haus des Sports bei der Österreichischen Anti-Doping-Agentur (NADA) zu einer disziplinar-rechtlichen Verhandlung einfinden. Dies gab die NADA Montagnachmittag bekannt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .